Termine
© Jessica Schäfer

Termine

Konferenzen, Weiterbildungen und Festivals zum Thema Nachhaltigkeit in Hessen, Deutschland und international

-

Transformationsdialoge starten

Die doppelte Transformation durch Digitalisierung und Nachhaltigkeit durchzieht Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Vereinte Nationen und Europäische Union haben 2022 Strategien und Aktionspläne für diese »Twin Transition« vorgelegt.

© Kulturpolitische Gesellschaft e.V.

Transformation im Schnittfeld von Digitalisierung und Nachhaltigkeit wird damit zunehmend auch zu einer Aufgabe von Führungskräften in unterschiedlichen Bereichen. Transformational Leadership entwickelt sich dabei zu einer neuen Schlüsselqualifikation. Die Reihe der »Transformationsdialoge« beschäftigt sich mit der Bedeutung der Twin Transition und entstehender Aktionspläne für den Kulturbereich. Welche Rolle spielen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Transformation für Intendanzen, Verwaltungsleitungen und Nachwuchsführungskräfte von Bühnen, Festivals, kommunalen Kulturverwaltungen und Verbänden? Wie können Kulturmanager und -managerinnen nationale und internationale Anforderungen und Empfehlungen zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit aufgreifen? Wie lassen sich Transformation und Kulturwandel im Sinne eines »Sustainable Planet in the Digital Age« gestalten? Welche Transformationspläne braucht der Kulturbereich und wie werden sie kulturelle Praxis?

Moderation: Ralf Weiß, REFLEXIVO

Im ersten Dialog am Freitag, den 9. September, diskutiert Ralf Weiß mit Daniel Dahm vom Club of Rome über das Ende des Wachstums sowie über Organisationsformen zwischen Digitalität und Nachhaltigkeit.

50 Jahre nach dem Bericht des Club of Rome »Die Grenzen des Wachstums« befinden sich Wirtschaft und Gesellschaft in einer mehrfachen Krise und der Erdüberlastungstag rückt jährlich weiter nach vorne. Schön früh sprach der Club of Rome auch von der Notwendigkeit eines transformativen Lernens. Daniel Dahm spricht über tatsächliche und notwendige Strategien des Wandels zwischen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.

Weitere Termine:

15.09. Sabine Braun, future e.V. / akzente

Transformation und Klimaverantwortung als Führungsaufgabe

23.9. Oliver Scheytt, Kulturexperten

Cultural Leadership. Neue Schlüsselqualifikationen für den Kulturbereich

30.09. Jochen Sandig, Ludwigsburger Schlossfestspiele

Digital oder nachhaltig? Agilität und Wandel in Kulturorganisationen

7.10. Uwe Schneidewind, Stadt Wuppertal

Transformative Literacy. Stadtverwaltung vs. Stadtverwaldung?

Zur Anmeldung
­

Quelle: Kulturpolitische Gesellschaft e.V. Newsletter

Datum

-

Termin speichern

Ort

Online